UNSERE GESCHICHTE

Wir sind eines der größten und innovativsten Unternehmen in den Bereichen Eventtechnik und multimediale Ausstattung

Firmeninhaber Markus Koits konnte sein Unternehmen in den letzten Jahren als Marktführer positionieren. Heute zählen die namhaftesten Diskothekenbetreiber und Eventmanager zu seinen zufriedenen Kunden. Durch die Erweiterung der Produktpalette konnte im Bereich ELA-Technik unter anderem die international tätige Welser Firma XXXLutz als Kunde gewonnen werden.

International

Powerland Multimediatechnik GmbH betreut Kunden aus ganz Österreich sowie Deutschland, Italien, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Polen. Die topausgebildeten Mitarbeiter stehen den Kunden rund um die Uhr im Verleih- und Reparaturservice zur Verfügung und sind im Notfall über den 24-Stunden-Journaldienst jederzeit einsatzbereit.

Durch die ständige Erweiterung im Bereich Eventtechnik wurde es notwendig, ein zusätzliches Lagergebäude zu errichten. Durch die Vergrößerung der nutzbaren Lagerfläche auf über 1.000 m² ist es uns möglich, unsere Kunden noch schneller und effizienter zu beliefern und zu betreuen.

Kompetent

Powerland Multimediatechnik GmbH betreut mit qualitativ hochwertiger Veranstaltungstechnik europaweit viele Eventmanager wie z. B. in der Wiener Stadthalle, Welser Messe, Shopping City Wels, Messe München, Lederfabrik Linz, Palais Kaufmännischer Verein in Linz oder Lugner City Wien. Diese umfangreichen Kompetenzen in den Bereichen Verkauf, Installation, Eventtechnik-Verleih oder Reparatur-Service schätzen unsere Kunden.

2016

Alles neu

Aus der Firma Powerland Markus Koits wird die Powerland Multimediatechnik GmbH.

2015

Übersiedlung

Objektkauf und Übersiedlung in die Biergasse 7, 4616 Weißkirchen ehem. RÜEGG Kamine Gebäude.

2010

Erweiterung

Ankauf von zwei Hubarbeitsbühnen für effektiven Messebau. Massive Erweiterung der Produktpalette –Vergrößerung des Fuhrparks auf drei Sattelzüge.

2005

Vergrößerung

Ständige Vergrößerung des Mietparks auf bis zu mehr als das Dreifache aufgrund ständig steigender Aufträge. Ankauf eines Sattelzuges.

2002

Weiterbildung

Beginn der Ausbildungs- und Weiterbildungsoffensive im Unternehmen. 2004 Erweiterung des Tätigkeitsfeldes im Bereich der ELA-Technik.

2000

Einführung

Einführung des neuen Geschäftszweiges Verkauf und Installation von Multimediatechnik. Erweiterung der Mitarbeiter auf vier Techniker.

1998

Erweiterung

Erweiterung der Eventtechnik-Produktpalette.

1995

Vergrößerung

Vergrößerung des Unternehmens durch Ankauf von Ton-, Licht- und Video-Equipment sowie Umbenennung in POWERLAND.

1991

Gründung

Gründung des Unternehmens durch Markus Koits als reines Dienstleistungsunternehmen.

OBEN